Produkteinführung mit 15%: 230V LED Einbau Drehdimmer 0.3-200W

  • +41 44 860 15 90
  • Ihre Frage, unser Know How
  • Ihr Partner in Thema LED
  • Kostenloser Versand ab Warenwert Fr. 180.00
  • kontakt@led-crealine.ch
  • +41 44 860 15 90
  • Ihre Frage, unser Know How
  • Ihr Partner in Thema LED
  • Kostenloser Versand ab Warenwert Fr. 180.00
  • kontakt@led-crealine.ch

LED Strips für Möbel, Objekte, Innenräume und Gartenanlagen

Der Aufbau eines LED Strips ist einfach erklärt. Eine Elektroplatine bestückt mit SMD's und diversen Elektronischen Bauteilen. Rückseitig meist mit einem Klebeband vor konfektioniert. Die Bauform des SMD's ermöglicht eine weitere oder engere Bestückung. So unterscheiden sich LED Streifen mit 60 LED's pro Meter zu LED Streifen mit 840 LED's pro Meter. Je dichter die Bauform, desto homogener wird die Lichtabsonderung. LED Strips sind immer auf einem Aluminiumprofil zu montieren. Dies sorgt nicht nur für die optimale Wärmeableitung, sondern erfüllt auch einen optischen design Zweck.

Die Wärmeableitung wie auch die korrekte Stromversorgung sind Massgebend für die Langlebigkeit der LED Streifen. Verwenden Sie je nach Einsatzort den korrekten IP Schutz. Feuchtigkeit und offene Elektronik sind keine Freunde. Korrosionsschutz ist wichtig.

Es gibt die offenen LED Streifen, COB Streifen, mit Silikon überzogene Streifen und voll in Silikon verpackte Streifen. Bei den COB's ist zwar das SMD weitgehend geschützt, doch die Platine nicht, da könnte man mit einem speziellen Elektroschutzlack die noch offenen Kupferstellen schützen.

Beachten Sie die Länge der Streifen ist entsprechend der einzuspeisenden Stromversorgung. Wenn Sie die Streifen verlängern wird ein optischer Lichtzerfall sichtbar.

Für Gartenanlagen und Feuchträume empfehlen wir die LED Streifen auf 230V wie auch die Neonflex in 12V oder 230V. Diese sind voll vergossen und benötigen keine zusätzliche Wärmeableitung.