• +41 44 860 15 90
  • Ihre Frage, unser Know How
  • Ihr Partner in Thema LED
  • Kostenloser Versand ab Warenwert Fr. 180.00
  • kontakt@led-crealine.ch
  • +41 44 860 15 90
  • Ihre Frage, unser Know How
  • Ihr Partner in Thema LED
  • Kostenloser Versand ab Warenwert Fr. 180.00
  • kontakt@led-crealine.ch

Umsteigen von Halogen- oder Glühlampen auf LED Leuchtmittel

Leuchtmittel welche mit Hochvolt ( 230V ) betrieben werden, kann man im normal Fall, an der Fassung erkennen. In der Regel sind es E27, E14, G9, GU10, B15D, B22d, R7s wie auch die GX53 Typen. ( Bei Solaranlagen oder Wohnmobilen kann es sein dass das Leuchtmittel mit 12V betrieben wird )

Sollten noch herkömmliche Glühbirnen installiert sein, kann man diese direkt mit LED Leuchtmitteln ersetzen. In vielen alten Lampen bestehen noch alte Hinweisaufkleber mit z.B. maximal 40W. Da die Glühbirne sehr viel Wärme absonderte, musste man die Lampe vor Überhitzung schützen. Diesen Hinweis dürfen Sie Missachten.

Sofern Sie Ihre Lampe dimmen möchten, ist zu beachten, dass herkömmliche Dimmer immer eine Mindestlast haben. Vielfach beginnt diese bei 40W. Da das LED meist nicht so viel Leistung benötigt, kann es sein dass der Dimmer nicht richtig funktioniert. Sollte dies der Fall sein, muss man auf einen LED Dimmer mit tiefer Mindestlast umsteigen.